NSL-Notrufleitstelle

NSL-Notrufleitstelle

Was ist eine Notruf- und Serviceleitstelle? (NSL oder NSZ)

Alternativ auch bekannt als: Notrufzentrale, Leitstelle, Sicherheitszentrale, Command Center, Monitoring Center, Alarmzentrale, Einsatzleitstelle

Notrufleitstellen, wie die der Stadtritter GmbH, empfangen Meldungen diverser Alarmereignisse (Einbruch-, Überfall-, Brand-, Elementar- sowie medizinische Alarme) aus Gefahrenmeldeanlagen (umgangssprachlich Alarmanlagen). Die bekanntesten sind Einbruchmeldeanlagen, Brandmeldeanlagen, Überfallmeldeanlagen. Aber auch Videosysteme und Zutrittskontrollanlagen können Meldungen an die Leitstelle senden.

Die Leitstelle protokolliert und verarbeitet diese Meldungen. Typische Aufgaben sind dann Falschalarme und Fehlalarme von echten zu unterscheiden. Anschließend werden die Ereignisse protokolliert und aufbereitet, sodass gegebenenfalls der Anlageneigentümer, die Polizei oder die Versicherung die Geschehnisse nachvollziehen können. Im Ernstfall arbeitet die Leitstelle dann mit den Einsatzkräften der Polizei, Feuerwehr, Krankenwagen oder Wachschutzunternehmen zusammen.

Private Leitstellen können sich in Deutschland nach ISO 9001 (Organisations- und Managementzertifizierung) und der VdS-Richtlinie 3138 (Notruf- und Service- Leitstellen) zertifizieren lassen. Dadurch wird ein gehobener Qualitäts- und Managementstandard sichergestellt. Darüber hinaus muss zum Erreichen dieser Qualifikation sich auch das Personal der Leitstelle nach VdS-Richtlinie 2237 (Qualifikation von Fachkräften in Notruf- und Service- Leistellen und Interventionsstellen) qualifizieren.

Ist eine Notrufleitstelle notwendig?

Mechanische Sicherungen in Form von z.B. Panzerriegeln, Stangenschlössern, Bandsicherungen oder elektronische Sicherungen in Form von Alarmanlagen, Videosystemen und Zutrittskontrollen sind mittlerweile grundlegend für das eigene Sicherheitsgefühl, um so sein Eigentum und sich selbst zu schützen. Jedoch stoßen diese Lösungen oft an Ihre Grenzen, wenn es darum geht, eine geeignete Intervention darzustellen.

So wird zum einen die Zeit, die man durch die erhöhte Widerstandskraft der Fenster und Türen gewonnen hat, nicht genutzt. Der Einbrecher braucht „nur“ länger, um hereinzukommen. Zum anderen macht eine Alarmanlage allein keinen Sinn. Wenn Sie nicht reagieren können, gibt es halt ein paar Minuten Krach und das war es dann. Wer schon einmal einen Autoalarm gehört hat, weiß, dass heute kaum noch jemand darauf reagiert. Genauso bei Videosystemen. Was nützt die Videoaufnahme eines vermummten unbekannten Einbrechers, wenn man diese erst viel später ansehen kann?

Eine ideale Lösung hierfür bietet die VdS-zertifizierte Notrufleitstelle der Stadtritter GmbH. Erst diese komplettiert das Sicherheitskonzept und führt den Sicherheitsgedanken zu Ende.

Die folgenden drei Szenarien verdeutlichen das.

Einbruch:
Stellen Sie sich vor, bei Ihnen wird eingebrochen. Viele Sicherheitssysteme können Ihnen jetzt eine SMS, eine Push-Nachricht oder eine E-Mail senden. Doch wie sinnvoll ist das? Sind Sie immer erreichbar, nie im Meeting, auf Toilette, im Funkloch, im Flugzeug oder schlafen? Sprich, wenn auch nur kurz, sind Sie immer erreichbar und einsatzbereit und können mit einem kühlen Kopf reagieren?

Überfall:
Stellen Sie sich vor, Sie sind bei einem Einbruch zu Hause. Sollten die Einbrecher jetzt auf Sie treffen, reden wir von einem Überfall oder gar einem Raubüberfall. Ist es dann noch sinnvoll eine Nachricht zu bekommen mit: „Bei Ihnen wurde eingebrochen“? Meinen Sie, der Einbrecher lässt Sie jetzt noch in Ruhe die Polizei rufen?

Brand:
Da es mittlerweile in fast allen Bundesländern Pflicht ist (siehe hier: https://www.rauchmelder-lebensretter.de/rauchmelderpflicht/) oder wird, haben Sie sicherlich in Ihrem Haus schon Rauchmelder eingebaut.

Doch auch hier. Wenn Sie nicht anwesend sind und Ihr Haus brennt, dann brennt es halt piepend. Keiner der Nachbarn wird Ihren Rauchmelder hören oder darauf reagieren.

Wenn Sie anwesend sind, müssen Sie hoffen, dass Sie schnell wach werden und nicht schon aufgrund einer Kohlenmonoxidvergiftung bewusstlos sind. Auch in dem Fall verbrennen Ihr Haus und Sie piepend. Entschuldigen Sie den überdeutlichen Ton, wir wollen nur eines verdeutlichen. Alle drei Szenarien haben eines gemeinsam: Sie brauchen professionelle Hilfe von außen. Sofort!

So gehen Sie vor:

Flowchart - Stadtritter

Testen Sie jetzt 2 Monate gratis die Aufschaltung auf die Stadtritter Leitstelle:


    Fordern Sie eine unverbindliche Beratung an und starten Sie in eine sichere Zukunft:


      Möglichkeiten und Grenzen einer NSL

      Aufschaltungen

      Unter einer Aufschaltung versteht man die Verbindung einer Gefahrenmeldeanlage, eines Videosystems oder einer elektrischen Zutrittskontrolle.

      Dabei sendet die Anlage im Objekt normalerweise via Telefon, SMS oder per Daten (z.B. IP) einen Alarm an die Leitstelle.

      Dabei unterstützt Stadtritter unter anderem folgende Protokolle:
      2465 VdS, SIA, Contact ID, Jablotron IP, Videofied, Satel IP, Surgard IP, Paradox IP, Telim, SIA, Amphitech, Telemax, Digifon, AWAG, Heitel, Viasys, Mobotix, CamIQ, Digivod (weitere auf Anfrage)

      Folgende Szenarien können durch die NSL bearbeitet werden:

      • Einbruch
      • Überfall
      • medizinischer Alarm (Hausnotruf)
      • Diebstahl (z.B. Kfz-Diebstahl, Ladendiebstahl etc.)
      • Brand
      • Elementarschäden (Gasaustritt, Wasserlecks)
      • Individualszenearien (Klingel, Temperaturüberwachung, Alleinarbeitsplatzsicherung, Stromunterbrechungen, Internet- und Telefonunterbrechungen und weitere).

      Eigentlich alle Szenarien, die eindeutig ausgelöst werden können und aus denen sich eine eindeutige Handlung ableiten lässt.

      Maßnahmeplan / Dienstanweisung

      Im Alarmfall geht der Mitarbeiter der Notruf-Serviceleitstelle nach einem strikten, eindeutigen Maßnahmeplan vor. Dieser wird im Maßnahmegespräch individuell vereinbart, ist aber in der Regel sehr ähnlich aufgebaut.

      Beispiel eines typischen Maßnahmeplans:

      Maßnahmeplan Beispiel

      Ablauf der Alarmbearbeitung:

      1. Es wird ein Ereignis im Objekt ausgelöst und durch die Alarmanlage übermittelt.
      2. In der Stadtritter Leitstelle geht ein Alarm ein.
      3. Die NSL-Fachkraft ruft im Objekt an.
      4. Meldet sich im Objekt jemand, wird nach einem persönlichen Kennwort gefragt.
        Ist dieses korrekt, wird der Alarm beendet.
      5. Ist dieses falsch oder es wird niemand im Objekt erreicht, wird 1-3 weitere Ansprechpartner per Handy angerufen.
      6. Identifiziert sich der Ansprechpartner per Handy korrekt wird abgestimmt wie weiter vorgegangen wird, ggf. wird der Alarm beendet.
      7. Niemand wird erreicht, oder das Kennwort im Objekt war falsch.
      8. Die Polizei wird informiert und zum Objekt geschickt.
      9. Das Ergebnis wird nachgefasst, protokolliert und dem Kunden im Nachhinein als Alarmbericht zur Verfügung gestellt.

      Der Ernstfall
      Handelt es sich um einen Echtalarm, kann die Leitstelle unterschiedliche Interventionen auslösen  (das wird im Maßnahmegespräch vereinbart).

      Es können Polizei, Feuerwehr, Rettungs- oder Pflegedienst alarmiert und zum Objekt geschickt werden. Vom Auftraggeber können bestimmte Personen informiert werden. Es kann ebenso ein lokaler Wachschutz zum Objekt geschickt werden, der vor Ort nach dem Rechten sieht. Darüber hinaus könnte eine Täteransprache aus der Ferne gemacht werden, Fotos oder Videos gesichert und ausgewertet werden oder aber auch Handwerker koordiniert werden, die z.B. die Objektsicherheit wiederherstellen.

      Stiller Alarm / Überfall
      Eine Besonderheit ist das Absetzen eines stillen oder eines Überfallalarms. Entweder ausgelöst durch einen Panikknopf im Objekt oder durch Nennung eines Überfallkennwortes. Am Telefon verhält sich die Leitstelle dann so wie bei einem Fehlalarm, im Hintergrund wird jetzt aber von einem lebensbedrohlichen Überfall ausgegangen und auch entsprechend so bei der Polizei deklariert.

      Nutzen einer Notruf- und Serviceleitstelle (NSL)?

      Für wen ist eine Notrufleitstelle wie die Stadtritter NSL geeignet? Die eigene Alarmanlage aufschalten ist für jeden interessant, der bei den drei oben genannten Szenarien (Einbruch, Überfall, Brand) für sich einen Handlungsbedarf sieht.

      Dabei ist es nicht entscheidend, ob bereits eine Alarmanlage installiert ist oder nicht. Für beide Fälle hat Stadtritter die richtige Lösung: Alarmanlage aufschalten sowie das Stadtritter Rundum-Sorglos-Konzept. Ob es sich dabei um ein Haus oder eine Wohnung, ein Gewerbe oder eine Sonderlösung für Baustellen, KFZ oder Alleinarbeitsplätze handelt, spielt für Stadtritter keine Rolle. Alarm ist Alarm und die hinterlegten Maßnahmen sind sehr ähnlich.

      Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an:


        Was kostet eine NSL?

        Die Entscheidung für die Aufschaltung einer Alarmanlage auf eine Notrufleitstelle sollte bewusst getroffen werden. Mit Aktivierung der Aufschaltung kommen monatliche Kosten auf den Auftraggeber zu.

        Wenn Sie bereits eine Alarmanlage haben, können Sie 2 Monate bei Stadtritter Erfahrungen sammeln, ob und wie Ihnen diese Dienstleistung gefällt. Danach entscheiden Sie sich für einen Standard- oder Premiumtarif.

        Je nach Alarmanlagenhersteller, Tarif, Inklusivleistungen und Übertragungsprotokoll zahlen Sie zwischen 19 und 99 Euro pro Monat für eine Aufschaltung.

        Sollten Sie noch keine Sicherheitstechnik haben, kann Stadtritter Ihnen diese zur Verfügung stellen. Ohne Anschaffungskosten können Sie hier bereits für den Preis eines Cappuccinos am Tag sicher sein. Ein genaues Angebot lässt sich pauschal leider nicht eingrenzen. Sie können aber hier ein unverbindliches Angebot erhalten.

        Angebot jetzt anfordern:


          Weitere Kosten einer Notrufleitstelle

          Neben der monatlichen Grundgebühr, die bei Stadtritter für Alarmanlagen bereits alle Alarmbearbeitungen inklusive hat, können weitere Kosten entstehen für:
          Interventionskräfte, technische Einsätze wie Routereinrichtungen, Schlüsseleinlagerungen, Sonderkontrollen, Objektbegehungen, zusätzlichen Wartungen der Alarmanlage sowie Kosten für Telefon und Internet beim Kunden vor Ort. Details dazu finden Sie in den Tarifübersichten.

          Welche Anbieter gibt es?

          Es gibt in Deutschland diverse Anbieter von Notruf- und Serviceleitstellen. Viele sind sicherlich durch ihren eigenen Anspruch sehr gut. Von außen lässt sich das leider nur schwer beurteilen. Weshalb wir uns hier an den VdS halten und so zumindest ein Maximum an Qualität und Managementstatur sicherstellen können.

          Ein vollständiges Verzeichnis finden Sie hier: https://vds.de/.

          Stadtritter ist VdS-zertifiziert. Lassen Sie sich von uns überzeugen und testen Sie uns zwei Monate gratis.

          ALARMANLAGEN KALKULATOR

          Welche Art Objekt möchten Sie sichern?

          Privat

          Privat

          Gewerbe

          Gewerbe

          Wie viele Räume hat das Objekt?

          bis 5

          bis 5

          bis 20

          bis 20

          mehr als 20

          mehr

          Wie viele Fenster müssen gesichert werden?

          1 bis 5

          1-5

          6 bis 10

          6-10

          mehr als 10

          mehr

          Wie viele Etagen müssen gesichert werden?

          1

          1

          2

          2

          3 oder mehr

          3 oder mehr

          An welchen Themen haben Sie noch Interesse?

          Akutintervention

          Akutintervention

          Kameraüberwachung

          Kameraüberwachung

          Türschließsystem

          Türschließsystem

          Ihr passendes Angebot ist fertig!

          Wo dürfen wir die Details hinschicken? Bitte tragen Sie Ihre Daten ein:

          Vielen Dank für Ihre Anfrage

          Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

          Kostenfreier Rückrufservice

          Fordern Sie jetzt einen kostenfreien Rückruf an!
          Einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden.

          Indem Sie auf "Absenden" klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

          Kostenfreies Angebot einholen

        • Bitte tragen Sie hier Ihre Daten ein:


          • Mit Absenden Ihrer Daten erteilen Sie uns die Erlaubnis, Sie bezüglich Ihrer Anfrage telefonisch zu kontaktieren.

          • Kostenfreies Angebot einholen
            Schließen